arrow-up
Roulette77

Free

online

Support UkraineSupport Ukraine

Mathematiktest $150 Strategie

Während diese Strategie unter einigen anderen Namen bekannt ist, wird sie am häufigsten als 150 € Strategie bezeichnet. Wie der Name schon andeutet, ist dieses System besser für Spieler mit größeren Bankrolls geeignet. Natürlich können Sie auch mit kleineren Versionen experimentieren, wenn Sie möchten.

Wie das 150 €-System funktioniert

Die Einfachheit des 150 €-Systems verleiht ihm eine Menge Charme. Es erfordert im Wesentlichen die folgende Kombination von Wetten:

  • Setzen Sie jeweils 50 € auf zwei der drei Dutzende.
  • Decken Sie 10 der verbleibenden offenen Einzelne Zahl für je 5 € direkt ab.

Damit bleiben nur drei Zahlen unbesetzt, was eine Gewinnchance von 91,89 % ergibt.

$150 System

Hier sind also die drei möglichen Ergebnisse:

  • Wir gewinnen eine der Dutzend-Wetten. Dies führt zu keinem Nettogewinn und keinem Nettoverlust. Wir würden die Runde ausgeglichen abschließen.
  • Wir gewinnen eine der Einzelne Zahl Wetten. Dies würde uns einen Gewinn von 30 € in der Runde bescheren.
  • Wir verlieren. Das bedeutet, dass unsere Bankroll einen Verlust von 150 € hinnehmen muss.

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir entweder ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen, 30 € gewinnen oder 150 € verlieren. Wie sich herausstellt, haben wir eine 27,03%ige Chance, einen Gewinn zu erzielen. Das bedeutet, dass wir 5 Gewinnrunden benötigen würden, um einen Verlust auszugleichen.

Wenn Sie in letzter Zeit eine unserer anderen Roulette-Strategie-Bewertungen gelesen haben, dann kommt Ihnen das 150 €-System vielleicht bekannt vor. Wenn ja, dann denken Sie wahrscheinlich an die 24+8 Strategie. Wir schlagen vor, dass Sie sich mit der 24+8-Strategie vertraut machen und sie mit dieser vergleichen. Sie würden sich nicht irren, wenn Sie zu dem Schluss kämen, dass diese beiden Systeme ein und dasselbe sind. Wenn wir 24+8 als einen allgemeinen Fall dieses Wettmusters betrachten, dann ist das 150 €-System sein Spezialfall, bei dem die Basiswetteinheit einfach um das Fünffache erhöht wird. Das ist das ganze Geheimnis dieser Strategie.

Lassen Sie uns die 150 €-Roulette-Strategie anhand von fünf fiktiven Spielrunden veranschaulichen.

  • Drehung 1

    Wir gewinnen einen unserer Dutzend-Wetten, was im Grunde nichts bringt.

  • Drehung 2

    Wir gewinnen eine unserer Einzelne Zahl Wetten und machen damit 30 € Gewinn.

  • Drehung 3

    Wir treffen eine weitere unserer Einzelne Zahl Wetten für einen weiteren Gewinn von 30 €. Wir haben jetzt €60 mehr in dieser Sitzung.

  • Drehung 4

    Ups! Wir haben alle unsere Wetten verpasst, was uns 150 € kostet. Wir haben jetzt insgesamt €90 verloren.

  • Drehung 5

    Wir setzen eine der Dutzend-Wetten und kassieren €30. Wir beenden die 5-Drehungen-Sitzung mit einem Verlust von €60.

Die 150 €-Strategie auf die Probe stellen

Wie immer werden wir die Google-Tabellen, die entsprechenden mathematischen Formeln und einen Zufallszahlengenerator verwenden, um die Effektivität und Dynamik des 150 €-Systems zu testen. Wir haben bereits das 24+8-System getestet. Da es sich um dieselbe Grundstrategie handelt, werden wir einfach die Formeln ändern, um sie an die Wettparameter des 150 €-Systems anzupassen. Außerdem werden wir die Wetteinsätze konstant halten, anstatt den Einsatz nach einem Gewinn oder Verlust zu erhöhen oder zu senken.

Nehmen wir 5 Spieler und geben jedem von ihnen 1.000 €, um das 150 €-System für 500 Runden zu verwenden. Das Ergebnis sieht folgendermaßen aus:

$150 Strategy to the Test

Im Allgemeinen zeigte der Test recht erfolgreiche Ergebnisse. Wir sehen, dass alle Spieler in bestimmten Abständen in die Gewinnzone gekommen sind. Der Spitzenwert für den ersten Spieler liegt bei 1120 € im 25. Zug, für den zweiten Spieler bei 1210 € im 36. Zug, für den dritten Spieler bei 1480 € im 128. Zug und für den vierten Spieler bei 1330 € im 119. Zug.

Es ist klar, dass die Dynamik der Bankroll umso größer ist, je höher der Grundeinsatz ist. Wie wir uns erinnern, war die Amplitude der Diagramme im 24+8-Test mit dem minimalen Basiseinsatz viel kleiner.

Natürlich steigt das Risiko bei einer 5-fachen Erhöhung des Einsatzes, aber so wie wir es verstehen, ist dies kein so großes Risiko. Und wenn Sie über ein ausreichendes Bankkonto verfügen, würden wir Ihnen raten, das Risiko einzugehen.

Tücken bei der Verwendung des 150 €-Systems

Eines der ersten Dinge, die unsere Simulation der 150 €-Strategie uns sagt, ist, dass sie in langfristigen Situationen nicht funktioniert. Wir haben dasselbe gelernt, als wir die 24+8-Methode simuliert haben. Während die meisten Spieler in der Simulation des 150 €-Systems eine Zeit lang schwarze Zahlen schrieben, gingen ihre Bankrolls schließlich alle auf null. Und das geschah ziemlich schnell. Es ist auch offensichtlich, dass dieses System für kleinere Bankrolls nicht geeignet ist. Wenn Sie sich jedoch kurzfristige, realistische Ziele setzen und sich nicht zu lange mit dieser Methode aufhalten, kann der Bankrott vermieden werden.

Fazit

Das 150 €-System ist fast identisch mit der 24+8-Strategie. Der Unterschied besteht eigentlich nur in der Höhe des Basiseinsatzes. Eine Erhöhung der Einsätze führt unweigerlich zu einem dynamischeren Kontostand.

Die Chancen auf einen Gewinn aus einer Runde des 150 €-Systems liegen bei 27,03 %, während die Chancen auf einen Verlust bei 8,11 % liegen. Damit liegt die Chance auf einen Push bei 64,86 %. Denken Sie nur daran, dass es 5 Gewinne braucht, um jeden Verlust auszugleichen.

Wie bei der 24+8 und den meisten anderen Strategien hat das 150 €-System nur dann eine Chance auf Erfolg, wenn es in kurzen Zeitabschnitten umgesetzt wird. Ist die 150 €-Strategie also etwas für Sie? Nun, die Antwort sollte offensichtlich sein. Sie sind besser dran, wenn Sie die 150 €-Strategie für ein paar Runden anwenden, wenn Ihr Budget es zulässt. Wenn Sie nicht bei jedem Dreh 150 € setzen können, dann ist die 24+8 Strategie die bessere Option für Sie.

Irgendwelche Fragen? Fragen Sie unseren Roulette-Zauberer
Frage stellen