arrow-up
Roulette77

Free

online

Support UkraineSupport Ukraine

666 Roulette System

Wussten Sie, dass Roulette oft als das Spiel des Teufels bezeichnet wird? Das liegt nicht daran, dass viele Spieler mit dem Teufel im Nacken Geld verdienen. Vielmehr liegt es daran, dass die Summe aller Zahlen auf dem Rouletterad 666 ergibt. Dies bringt uns zum 666-System, das von vielen als eine hochriskante Strategie bezeichnet wird. Schauen wir uns an, wie diese Strategie funktioniert und finden wir heraus, wie riskant das 666-System ist.

Wie das 666-System funktioniert

Es handelt sich um ein einfaches, nicht-progressives System. Beim 666-System werden mehrere Wetten gleichzeitig platziert. Und so wird es gemacht:

  • Wetten Sie 36 Einheiten auf Rot
  • Setzen Sie 4 Einheiten auf jeden der folgenden Splits: 0+2, 8+11, 10+13, 17+20, 26+29, und 28+31. Beachten Sie, dass alle diese Split-Roulette-Wetten nur schwarze Zahlen abdecken.
  • Setzen Sie jeweils 2 Einheiten auf drei beliebige schwarze Zahlen, die nicht abgedeckt sind.
66 System Works

Wie Sie sehen, deckt das 666-System 33 der 37 Felder auf einem europäischen Roulettefeld ab, was eine Gewinnchance von 89,19 % ergibt. Dies erfordert einen Gesamteinsatz von 66 Einheiten und gibt uns vier mögliche Ergebnisse für jede Runde:

Einer der Splits gewinnt. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 32,43 %, und es ergibt sich ein Gesamtgewinn von 6 Einheiten.

Eine der Straight-up-Wetten gewinnt. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 8,11 %, und es ergibt sich ein Gewinn von 6 Einheiten.

Rot gewinnt. Dies geschieht in 48,65 % der Fälle und bringt uns einen Gewinn von 6 Einheiten ein.

Keine der Wetten gewinnt. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, liegt bei 10,81 %, und es kostet uns 66 Einheiten.

Wie sich herausstellt, sind 11 Gewinne erforderlich, um einen einzigen Verlust zu kompensieren. Veranschaulichen wir das anhand von fünf fiktiven Drehungen.

  • Drehung 1

    Die Kugel landet auf der 10, was bedeutet, dass wir einen unserer Splits gewinnen und damit einen Gewinn von 6 Einheiten erzielen.

  • Drehung 2

    Die Kugel landet auf der 35, was uns einen Gewinn bei einer unserer Straight-up-Wetten einbringt. Wir fügen weitere 6 Einheiten zu unserem Chipstapel hinzu. Wir sind jetzt 12 Einheiten im Plus.

  • Drehung 3

    Die Kugel landet im 19er-Feld und wir gewinnen mit unserer roten Wette. Dies erhöht unsere Gewinnsumme um weitere 6 Einheiten, so dass wir jetzt 18 Einheiten im Plus sind.

  • Drehung 4

    Die Kugel landet auf der 4 und verfehlt alles. Das kostet uns 66 Einheiten für die Drehung und wirft uns um 48 Einheiten für die Sitzung zurück.

  • Drehung 5

    Die letzte Drehung landet auf 31 und beschert uns einen Gewinn auf einem unserer Splits, was einen Gewinn von 6 Einheiten bedeutet. Wir liegen nun insgesamt 42 Einheiten für die 5-Runden-Sitzung zurück.

Testen des 666-Systems

Es ist jetzt an der Zeit, das 666-System zu testen, um herauszufinden, wie dieses Wettsystem auf lange Sicht abschneidet. Nach den Berechnungen können wir davon ausgehen, dass wir 892 unserer 1.000 Runden gewinnen werden. Das ergibt einen Gesamtgewinn von 5.352 Einheiten für die Gewinne und einen Verlust von 7.128 Einheiten für die 108 erwarteten Verluste. Wie Sie sehen, bedeutet dies, dass wir im Laufe der 1.000 Runden 1.776 Einheiten im Minus sind. Dies zeigt, dass das 666-System kein Rezept für langfristigen Erfolg ist.

Wir werden das System nun in einer Zufallssimulation testen, die auf den Prozentsätzen basiert. In diesem Experiment können wir uns ein gutes Bild davon machen, wie sich die Bankroll eines Spielers im Laufe von 1.000 Runden verändert. Wir verwenden vier fiktive Spieler, die jeweils mit einer Bankroll von 1.000 Euro starten. Das folgende Diagramm veranschaulicht die Ergebnisse.

Testing the 666 System

Bei drei der vier Spieler ist ein starker Rückgang der Bankroll zu verzeichnen. Tatsächlich sind die Spieler 1, 2 und 3 nach etwa 400 Zügen ausgestiegen. Spieler 4 hatte anfangs Glück und konnte seine Bankroll nach etwa 400 Runden auf 1.570 € erhöhen. Allerdings fiel Spieler 4 dann den Gesetzen des Durchschnitts zum Opfer und verlor seine Bankroll nach der 800. Runde.

Es ist klar, dass das 666-System als langfristiger Ansatz nicht tragfähig ist. Unsere Simulation zeigt jedoch, dass es kurzfristig effektiv sein kann, obwohl wir nicht empfehlen würden, es für mehr als 20 Züge zu verwenden. Es ist klar, dass es bessere Wettstrategien gibt.

Die Tücken bei der Verwendung des 666-Systems

Mit einer Gewinnchance von 89,19 % ist es nicht schwer zu verstehen, warum das 666-System so viel Aufmerksamkeit erregt. Der Haken an der Sache sind die elf Gewinne, die nötig sind, um jeden Verlust auszugleichen. Die Mathematik unterstützt das 666-System einfach nicht, da es kein langfristiger Angriffsplan ist. Von einer Niederlage kann man sich vielleicht erholen, aber zwei Niederlagen in Folge wieder wettzumachen, könnte zu viel verlangt sein, es sei denn, man ist extrem heiß.

Ein weiterer Nachteil des 666-Systems ist natürlich, dass Sie über eine ausreichend große Bankroll verfügen müssen. Schließlich erfordert das System einen Einsatz von 66 Einheiten in jeder Runde.

Fazit

Wir können nicht wirklich nachvollziehen, warum dieses System weiterhin so viel Aufsehen erregt. Vielleicht ist es nur der Name, der einige Spieler fasziniert.

Wir haben diese Strategie über 1.000 Runden simuliert und gesehen, wie sie für jeden unserer fiktiven Spieler im Desaster endete. Allerdings hatte jeder Spieler kurze Gewinnperioden, was darauf hindeutet, dass das 666-System bei sparsamem Einsatz durchaus effektiv sein kann. Natürlich gehört zu einem kurzfristigen Gewinn auch eine gehörige Portion Glück. Das Problem besteht darin, dass man 11 Siege braucht, um die eine unglückliche Niederlage auszugleichen.

Wir könnten Ihnen raten, mit dem 666-System zu experimentieren. Sie könnten zum Beispiel die d'Alembert-Methode anwenden, bei der Sie den Einsatz um eine Einheit erhöhen, wenn Sie verlieren, und dann den Einsatz nach einem Gewinn verringern. Aber warum sollten Sie das tun? Es gibt viel interessantere und effektivere Systeme und Strategien.

Irgendwelche Fragen? Fragen Sie unseren Roulette-Zauberer
Frage stellen