arrow-up
Roulette77

Free

online

Support UkraineSupport Ukraine

Sichere Roulette-Strategien

Neben der Lösung des Problems, wie man immer öfter beim Roulette gewinnen kann, sind die Spieler ständig auf der Suche nach dem sichersten Weg, Roulette zu spielen, um sich vor dem Totalverlust zu schützen und das Risiko zu minimieren.

Im Allgemeinen kann der Schlüssel zum sichersten Roulettesystem in zwei Aspekten gesehen werden:

  • Gutes Bankroll-Management
  • Verwendung einer risikoarmen Roulette-Strategie

In diesem Artikel werden wir uns diese beiden Ansätze genauer ansehen.

Es lohnt sich jedoch, die Frage zu beantworten: Was ist eine sichere Roulette-Strategie? Es handelt sich um eine Strategie, die bei ihrer Umsetzung nur minimale Verluste und Risiken mit sich bringt, insbesondere starke Rückgänge der Bankroll. Gleichzeitig garantiert ein solches System natürlich keinen Gewinn, und im Falle von Gewinnen werden diese meist unbedeutend sein.

Bankroll-Management-Methoden als sichere Roulette-Strategie

Ein Aspekt des sicheren Roulettespiels ist die Verwaltung Ihrer Bankroll. Es gibt verschiedene entwickelte Methoden, um Ihre finanziellen Mittel beim Spielen zu verwalten und sich vor hohen Verlusten zu schützen. Lassen Sie uns über einige dieser Methoden sprechen.

  • Verwaltung einzelner Sessions: Dies ist wahrscheinlich die sicherste Art, Roulette zu spielen, weil Sie damit festlegen, wie viel Sie in einer einzigen Sitzung riskieren und Ihre Verluste begrenzen. Sie wählen zuerst ein Gewinnziel aus, sagen wir 100 Einheiten. Ihre Bankroll beträgt dann das Fünffache dieses Betrags - in diesem Beispiel also 500 Einheiten. Mit anderen Worten: Egal, ob Sie gewinnen oder verlieren, Sie verlassen das Spiel, nachdem Sie 500 Einheiten in einer einzigen Sitzung ausgegeben haben.
  • Monatliches Bankroll-Management: Dies ist eine Variante des oben erläuterten sichersten Roulettesystems. Diesmal legen Sie jedoch ein monatliches Budget für das Roulettespiel fest (z. B. 1.000 Einheiten) und teilen es in kleinere Portionen über den Monat auf (z. B. 100 Einheiten für jedes Spiel, das Sie spielen). Wenn Sie den Monat mit einem Gewinn abschließen, können Sie den Überschuss auf den nächsten Monat übertragen.
  • Glücksspiel-Fonds-Methode: Richten Sie ein Bankkonto nur für Glücksspielzwecke ein. Legen Sie ein wöchentliches Budget fest und verwenden Sie 10 % dieses Budgets in jedem Spiel, das Sie spielen. Wenn Ihr Budget vor Ende der Woche erschöpft ist, müssen Sie bis zur nächsten Woche warten. Wenn Sie jedoch einen Überschuss erzielen, können Sie diesen auf die nächste Woche übertragen. Verwenden Sie dieses Bankkonto nicht für andere Zwecke und zahlen Sie nicht mehr ein, als Ihnen zusteht. Im Grunde handelt es sich um eine risikoarme Roulettestrategie, die Ihre Verluste begrenzt, solange Sie sich daran halten.

Roulettesysteme mit geringem Risiko

Sie können unendlich viele Roulette strategien entwickeln, aber die meisten von ihnen erfordern ein hohes Risiko. Als Alternative können wir Ihnen einige Taktiken empfehlen, die man als "risikoarme Roulettestrategie" bezeichnen kann: Vielleicht werden Sie mit ihnen keine großen Beträge gewinnen, aber Sie werden Ihre Verluste mit Sicherheit minimieren können. Bitte beachten Sie auch, dass keines dieser Systeme Ihnen eine "Garantie" gibt: Es sind einfache Systeme, die versuchen, Ihre Risiken zu minimieren, und sie bedeuten nicht, dass Sie niemals verlieren können. Sie können auch mit diesen Systemen verlieren, aber das Risiko ist geringer, und Ihre Verluste werden kleiner sein.

Labouchere

Labouchere ist eine sichere Roulettestrategie, bei der Sie Ihre Einsätze nach einer bestimmten Reihenfolge festlegen. Setzen Sie sich zunächst ein Gewinnziel: In diesem Beispiel nehmen wir 6 Einheiten als Ziel.

  • Als Nächstes erstellen Sie eine Sequenz, die auf dieses Ziel hinausläuft.
  • 1+2+3 ist eine solche Folge (ihre Summe ist 6).
  • Beginnen Sie damit, Wetten mit geradem Geld zu platzieren, indem Sie die erste und die letzte Zahl in der Sequenz als Wetteinsatz verwenden, in unserem Fall sind es 4 Einheiten (1+3).
  • Wenn Sie Ihre Wette gewinnen, löschen Sie eine Ziffer links und rechts von der Sequenz und verwenden Sie die nächste Ziffer als neuen Wettbetrag. In unserem Beispiel beträgt der neue Einsatz 2 Einheiten, da unsere vorherige Wette gewonnen hat, also haben wir die Ziffern 1 und 3 aus der Sequenz gelöscht.
  • Wenn Sie Ihren Einsatz verlieren, fügen Sie den verlorenen Betrag rechts von der Sequenz hinzu. In unserem Fall sind es 4 Einheiten, und unsere Folge sieht wie 1,2,3 und 4 aus.
  • Ihr Ziel ist es, alle Ziffern in der Sequenz zu löschen: Wenn Sie das geschafft haben, können Sie eine neue Sequenz beginnen oder eine bereits vorhandene verwenden.

Fibonacci

Dies ist eine Roulette-Strategie mit geringem Risiko, bei der die Höhe des Einsatzes auf der Grundlage der Fibonacci-Folge bestimmt wird. Sie sollte nur bei Wetten verwendet werden, die gleichem Einsatz/Gewinnverhältnis auszahlen. Die Fibonacci-Zahlen sind eine Sequenz, von der angenommen wird, dass sie die Grundlage des Goldenen Schnitts bildet, und jede Ziffer darin ist die Summe der beiden vorherigen Ziffern. Also, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, usw.

  • Beginnen Sie das Spiel mit 1 Einheit.
  • Wenn Sie verlieren, verwenden Sie die nächste Zahl in der Folge als Einsatz. Dies tun Sie nach jedem Verlust.
  • Wenn Sie gewinnen, gehen Sie in der Reihenfolge zwei Schritte zurück. Dies tun Sie nach jedem Gewinn.

Oscar Grind

Diese Strategie ist eine weitere Variante eines sicheren Wettsystems und kann auch mit einem kleinen Guthaben gute Ergebnisse erzielen. Außerdem ist sie sehr einfach umzusetzen:

  • Beginnen Sie das Spiel mit 1 Einheit und setzen Sie nur auf Wetten mit gleichem Einsatz/Gewinnverhältnis.
  • Wenn Sie verlieren, machen Sie weiter, ohne den Einsatz zu ändern.
  • Wenn Sie gewinnen, erhöhen Sie den Einsatz um 1 Einheit.
  • Fahren Sie so fort, bis Sie einen Nettogewinn von 1 Einheit erzielt haben. Danach setzen Sie die Sequenz zurück und beginnen die Schleife von vorne.

Fischer-Strategie

Diese Strategie wurde vermutlich im 19. Jahrhundert von einem Casinobesitzer (Samuel Fisher) entwickelt. Auch hier sollten Sie sie nur bei geraden Geldbeträgen anwenden. Sie funktioniert wie folgt:

  • Beginnen Sie das Spiel mit 1 Einheit - wir nennen dies die "Basiseinheit" und Sie können den tatsächlichen Betrag frei bestimmen.
  • Wenn Sie vier Runden hintereinander verlieren, verdreifachen Sie den Einsatz (in diesem Beispiel 1 x 3 = 3 Einheiten) und verwenden denselben Betrag, bis Sie wieder viermal hintereinander verlieren.
  • Wenn Sie gewinnen (zu einem beliebigen Zeitpunkt), kehren Sie zur Basiseinheit zurück.

Das Ziel ist es, den Einsatz erst dann zu erhöhen, wenn Sie viermal hintereinander verloren haben. Andernfalls spielen Sie mit demselben Betrag weiter.

Flache Außenwetten

Wenn all diese Systeme und Strategien kompliziert klingen, haben wir einen einfachen Vorschlag, der das sicherste Roulettesystem sein könnte: Versuchen Sie Ihr Glück nur mit Außenwetten. Bei allen Roulette-Varianten haben die Außenwetten die höchsten Gewinnchancen. Die Gewinnchancen beim europäischen und französischen Roulette liegen zwischen 32,40 % (Spalte/Dutzend) und 48,60 % (rot/schwarz, gerade/ungerade, niedrig/hoch). Beim amerikanischen Roulette liegen diese Werte bei 31,58 % bzw. 47,37 %. Die sicherste Art, Roulette zu spielen, ist die Wahl von Außenwetten.

Irgendwelche Fragen? Fragen Sie unseren Roulette-Zauberer
Frage stellen