arrow-up
Roulette77

Free

online

Support UkraineSupport Ukraine

Dutzende

Letztes Update: 14.01.2023 von Andrew Shepard
Quoten für 0 Version 32.4%
Quoten für 00 Version 31.6%
Auszahlung 1:2
Erwarteter Wert (€1) -0.3513

Beim Roulette ist "Dozens" eine Wette, die 12 Zahlen abdeckt und im Verhältnis 2:1 ausgezahlt wird. Wenn 12 der 37 Zahlen eines europäischen Roulettetisches abgedeckt sind, beträgt Ihre Gewinnchance bei einer Dutzendwette 32,4 %. Eine Dutzend-Wette ist ziemlich einfach zu verstehen. Alle Zahlen außer 0 sind in drei Bereiche unterteilt. Der obere Bereich ist 1-12, der mittlere Bereich ist 13-24 und der untere Bereich ist 25-36. Sie wetten also im Wesentlichen darauf, dass die angerufene Zahl in den Bereich der Dutzend Zahlen fällt, auf die Sie gesetzt haben. Es gibt viele nützliche Anwendungen für diese Wette, also lassen Sie uns prüfen, wie diese Wette funktioniert und einige nützliche Tipps geben.

Dutzende

Die Dutzendwette auf dem Prüfstand

Wir hören Sie laut und deutlich! Ihr wollt wissen, wie der durchschnittliche Spieler bei einer langen Sitzung ausschließlich auf Dutzende setzen würde. Nun, wir haben Google Sheets und die entsprechenden mathematischen Formeln verwendet, um eine solche Simulation zu erstellen. Wir haben vier imaginäre Spieler verwendet, die jeweils mit 1.000 € begannen und 1 €, 5 €, 10 € bzw. 20 € pro Runde setzten. Die Ergebnisse können Sie in der unten stehenden Grafik sehen.

Dutzende test

Wie das Diagramm zeigt, ist der langfristige Trend, nur Dutzende zu setzen, negativ. Es zeigt aber auch, dass es nicht ausgeschlossen ist, damit einen Gewinn zu erzielen. Spieler 4 beendete die Sitzung mit einem Gesamtgewinn von etwa 500 €. Zu einem bestimmten Zeitpunkt lag er sogar etwa 1.000 € im Plus. Dies ist natürlich größtenteils darauf zurückzuführen, dass er die höchsten Einsätze tätigte und zu Beginn eine kleine Glückssträhne hatte.

Spieler 3 war der Unglücklichste. Eine Kombination aus 10 €-Einsätzen und ein paar schlechten Runs haben sich gegen ihn verschworen. Die Spieler 1 und 2 mussten dagegen kleinere Verluste hinnehmen, die allmählich erfolgten. Dieses Diagramm zeigt, wie größere Wetten eine Bankroll viel dynamischer machen können.

Tipps und Strategien für Dutzendwetten

Wenn Sie einige unserer anderen Roulette-Tutorials gelesen haben, dann wissen Sie bereits, dass diese Art von Wette mit vielen Strategien und Wettsystemen verwendet werden kann. Hier sind drei von ihnen.

Martingale für Dutzendwetten

Wir haben uns bereits ausführlich mit dem Martingale-System befasst. Martingale hat zwar viele Vorteile, birgt aber auch ein gewisses Risiko. Insbesondere eine kleine Pechsträhne kann dazu führen, dass Sie entweder das Einsatzlimit des Tisches erreichen oder Ihre Bankroll zu klein wird, um den erforderlichen Einsatz zu platzieren.

Obwohl Martingale hauptsächlich für Wetten mit gleichem Einsatz- und Gewinnverhältnis gedacht ist, kann es auch locker auf Dutzendwetten angewendet werden, wenn man den Wettverlauf etwas umstellt. Der Algorithmus sieht wie folgt aus:

  • Wir platzieren eine Wette mit einem bestimmten Basiswert auf eines der Dutzende.
  • Bei jedem aufeinanderfolgenden Verlust erhöhen wir den Einsatz entsprechend einer solchen Progression 1-2-3-4-6-9-13-20-30-45-67-100.
  • Im Falle eines Gewinns kehren wir zum Basiswert zurück.

Palestis einzelnes Dutzend

In Bezug auf Quoten und Auszahlungen sind Spaltenwetten und Dutzendwetten identisch. Beide decken 12 Zahlen ab, beide haben eine Trefferchance von 32,4 %, und beide werden mit 2:1 ausgezahlt. Bei der Palestis Single Dozen-Methode müssen wir zunächst auf eine bestimmte Situation warten. Der Auslöser ist, wenn eine Spalte oder ein Dutzend in den letzten drei Runden nur einmal erschienen ist. Sie setzen dann auf dieses Dutzend oder diese Spalte.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass die letzten drei Drehungen auf 2, 13 und 15 gelandet sind. Da das erste (oberste) Dutzend in diesen drei Runden nur einmal vorkommt, setzen wir unser Geld darauf. Schauen wir uns die Funktionsweise anhand eines Beispiels an:

  • Wir setzen 1 Basiseinheit auf das erste Dutzend.
  • Wenn diese Runde verloren geht, warten wir erneut auf das richtige Szenario und erhöhen den Einsatz.
  • Nach einem Gewinn kehren wir zum Grundbetrag zurück.

Beachten Sie, dass wir unseren Einsatz nach einem Verlust erhöhen. Palestis ist also ein negatives Progressionssystem wie Martingale und andere.

Favoriten-Dutzend-System

Das Favoriten-Dutzend-System ähnelt der oben erwähnten Palestis-Einzel-Dutzend-Methode. Sie müssen auf die Dutzendgruppe setzen, die in den letzten neun Spielen am häufigsten erschienen ist. Wenn zwei verschiedene Gruppen jeweils viermal aufgetaucht sind, sollten Sie auf die jüngste Gruppe setzen. Das Gleiche gilt, wenn alle drei Dutzendgruppen jeweils dreimal erschienen sind.

Es geht also darum, so lange auf dasselbe Dutzend zu setzen, bis Sie entweder eine Runde gewinnen oder drei hintereinander verlieren. Dann ist es an der Zeit, die Runde zu beenden und ein neues Dutzend auszuwählen, auf das Sie setzen. Wir empfehlen, den Einsatz nach einer Niederlage in der Reihenfolge 1, 1, 1, 2, 3, 4 zu erhöhen. Gehen Sie nach jedem Gewinn auf den Grundbetrag zurück.

Fazit

Dutzendwetten gehören zu den beliebtesten Roulette-Wetten, da sie leicht zu verstehen sind und einen hohen Gewinn abwerfen können. Dennoch ist es wichtig zu bedenken, dass eine Dutzendwette eine Gewinnchance von fast 1 zu 3 hat, während die Auszahlung 2:1 beträgt. Allein diese Rechnung kann Ihrer Bankroll auf lange Sicht großen Schaden zufügen. Wir empfehlen Ihnen dringend, mit Dutzendwetten zu experimentieren und sie in Verbindung mit anderen Wettarten und Wettmustern auszuprobieren.

Irgendwelche Fragen? Fragen Sie unseren Roulette-Zauberer
Frage stellen