arrow-up
Roulette77

Free

online

Arten von Wetten im Roulette

Es gibt viele verschiedene Arten von Wetten, die ein Spieler in einer Partie Roulette abschließen kann. Je nach Art der Wette unterscheidet sich auch die entsprechende Auswirkung, die sie auf die Partie hat. Platzieren Sie zum Beispiel eine Wette auf 5 Feldern statt nur auf einem Feld, ist die Chance zu gewinnen automatisch höher, was wiederum den Auszahlungsbetrag beeinflusst. Dieses Beispiel beläuft sich auf alle Arten von Wetten, die Sie platzieren können. Damit Sie ein besseres Verständnis dieser Wetten erhalten, möchten wir in dieser Anleitung genauer ausführen, welche Arten von Wetten Roulette Ihnen anbietet.

Innenwette

Um es leicht auszudrücken: Innenwetten sind jegliche Arten von Wetten, welche innerhalb des Zahlenfeldes abgeschlossen werden. Sie weisen deutlich höhere Gewinne auf als die anderen Arten von Wetten, die im Roulette möglich sind, haben allerdings eine entsprechend geringere Chance aufzugehen. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Arten von Innenwetten, die da wären:

  • Einzelne Zahl 1

    Bei der Straight Up Wette wird ein Einsatz auf eine einzelne Zahl platziert. Der Spieler kann hierbei die gewünschte Zahl auswählen und seinen gewüschten Einsatzbetrag platzieren. Landet die Kugel in der Roulette-Scheibe nun auf der gewählten Zahl, ist die Wette gewonnen. Die Quote hierbei liegt bei 35 zu 1.

  • Benachbarte Zahlen 2

    Anders als bei der Straight Up Wette, wird bei der Split-Wette der Einsatz im Grunde genommen auf zwei Zahlen geteilt gesetzt. Wichtig zu beachten ist, dass diese Zahl vertikal oder horizontal im benachbarten Bereich der zuvor ausgewählten Zahl liegt. Split-Wetten bieten eine Gesamtquote von 17 zu 1.

  • Eine Querreihe 3

    Bei einer Straßenwette wird - wie der Name andeutet - auf eine einanderfolgende Reihe von drei Zahlen gewettet. So können Sie zum Beispiel eine Straßenwette auf die Zahlen 4,5 und 6 platzieren. Höhere Zahlen bedeutet automatisch eine höhere Gewinnchance, allerdings liegt die Quote entsprechend bei 11 zu 1.

  • Vier Nachbarn 4

    Eine Eckwette, welche auch unter den Namen Vier-Zahlen-Wette oder Quadratwette bekannt ist, erfolgt durch die Platzierung einer Wette auf vier Zahlen. Wie der Name Quadratwette bereits preisgibt, müssen die vier Zahlen im Quadrat beieinander liegen. Die Auszahlung bei der Nutzung einer Eckwette liegt bei 8 zu 1.

  • 5 Zahlen 5

    Der Name 5-Zahlen-Wette ist ebenfalls ein Synomym für die Korbwette. Hier wird eine Wette auf fünf bestimmte Zahlen platziert, welche sich im linken Bereich des Feldes befinden, sprich die Null und die Doppel-Null, 1,2, und 3. Bei Korbwetten geht man oft von einem höheren Hausvorteil aus, welcher bei ungefähr 7,90% liegt. Die Auszahlung erfolgt mit einer Quote von 6 zu 1.

  • Zwei Querreihen 6

    Die Linienwette, auch 6-Zahlen-Wette genannt, gelingt durch die Platzierung einer Wette auf sechs Zahlen gleichzeitig bei der selbigen Drehung der Scheibe. Sie ähnelt der Straßenwette, allerdings kann die Wettplatzierung auf zwei Zahlenreihen mit jeweils drei Zahlen erfolgen. Dies erfordert, dass die entsprechenden Linien benachbart sein müssen und keine Einsätze auf willkürlich gewählten Zahlen platziert werden dürfen. Die Auszahlung liegt hier bei 5 zu 1.

Inside Bets

Außenwetten

Anders als bei Innenwetten, betreffen Außenwetten alle Felder außerhalb des Zahlenbereichs. Diese Arten von Wetten bieten ein deutlich geringeres Risiko, da die Chance, dass sie eintreffen, deutlich höher liegt. Allerdings ist die entsprechende Auszahlung auch geringer. Nachfolgend möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Arten auflisten, die die Außenwetten zusammenfassen:

  • Kolonnen 1

    Die Kolonnenwette umfasst eine Wettplatzierung auf eine der drei verfügbaren Zahlenkolonnen, auch Zahlenreihen genannt. Hier gibt es keine bestimmte Zahlenkombination zu beachten, lediglich die Zahlen in der entsprechenden Reihe sind betroffen. Belohnt werden Spieler mit einer Auszahlungsquote von 2 zu 1.

  • Dutzende 2

    Eine Dutzend-Wette beinhaltet - unschwer zu erkennen am Namen - eine Wettplatzierung auf insgesamt 12 Zahlen aus insgesamt drei verschiedenen Zahlengruppen. Diese Zahlengruppen sind 1-12, 13-24 und 25-36. Falls Sie eine Dutzend-Wette abgeschlossen und eine dieser Zahlen auftauchen, erhalten Sie eine Auszahlung mit der Quote von 2 zu 1.

  • Schwarz/Rot 3

    Rot/Schwarz Wetten sind ebenfalls relativ selbsterklärend. So wird eine Wette auf eine bestimmte Farbe, sprich entweder rot oder schwarz, platziert. Bei dieser Wettart muss man auf keine bestimmten Zahlen achten, denn alle Zahlen in der entsprechenden Farbpartie werden abgedeckt. Diese Wette bietet eine Auszahlungsquote von 1 zu 1.

  • Niedrige/Hohe 4

    Die letzte Variante der Außenwetten betitelt sich Hoch/tief Wette. Diese Art von Wette erfolgt, wenn man eine Wette auf einen tiefen Zahlenbereich (1-18) oder auf einen hohen Zahlenbereich (19-36) platziert. Diese Art von Wette gehört ebenfalls zu den sichersten, bietet demnach allerdings auch eine Quote von 1 zu 1.

  • Gerade/Ungerade 5

    Auch diese Wettart erklärt sich bereits am Namen. So kann ein Spieler, der diese Art von Wette nutzt, alle ungeraden oder geraden Zahlen in seine Wette mit einbeziehen. Sollte die Kugel nun auf eine der entsprechenden Zahlenkategorien landen, erhält man eine Auszahlung mit einer Quote von 1 zu 1.

Outside Bets

Angekündigte Wetten

Falls die französische Variante von Wetten beim Roulette angewendet werden, gilt automatisch der Zusatz einer so genannten „Rennstrecke“. Diese Rennstrecke ist ein zusätzlicher Bereich auf dem Roulettetisch. Im Grunde genommen ist es eine exakte Kopie der bereits bekannten Scheibe mit den entsprechenden Nummern, fungiert allerdings wie eine Art von Pferderennbahn. Die darin enthaltenen Taschen dienen dazu spezielle Wetten zu platzieren.

Da dieser Prozess sehr langwierig sein kann und sich dadurch eine Runde in die Länge zieht, gibt es die Möglichkeit Angekündigte Wetten zu platzieren, eine spezielle Form von Wetten im Französischen Roulette, auf welche die Einsätze auf die entsprechenden Felder auf der Rennstrecke platziert werden. Folgende Angekündigte Wetten stehen Spielern zur Verfügung:

  • Voisins du Zero

    Diese Art von Spezialwette hat mehrere Namen, welche auch Voisins oder Neighbours genannt werden. Bei dieser Wette werden insgesamt 17 Zahlen zwischen der 22 und 25 abgedeckt. Die entsprechenden Zahlen liegen im Umfeld der 0. Diese Wette bietet eine Auszahlungsquote von 17:1.

  • Le Tiers du Cylindre

    Anders als bei Voisins du Zero, wird hier eine Wette auf 12 Zahlen zwischen 27 und 33 platziert, welche gegenüber der 0 liegen. Dies ist ein bestimmter Bereich auf der Roulette-Scheibe. Die hier angebotene Quote der Auszahlung liegt bei 17:1, was diese Wette zu den attraktiveren macht.

  • Orphelins

    Zu den profitabelsten Arten von Angekündigten Wetten gehört Orphelins. Hier wird eine Wette auf ganze 8 aneinandergereihten Zahlen platziert, welche übrig bleiben, wenn alle anderen Zahlen durch Call-Wetten abgedeckt wurden. Die Auszahlungsquote lässt sich hier sehen - Spieler werden mit einer Auszahlung von 35:1 belohnt.

  • Jeu Zero

    Bei dieser Wette, welche auch „Zero Bet“, zu deutsch „Null-Wette“ genannt wird, werden sämtliche Zahlen mit Wetten bedeckt, die am nächsten an der 0 liegen. Diese Zahlen lauten 35, 12, 3, 0, 32, 26 und 15. Eine Jeu Zero Wette bietet Ihnen eine Auszahlungsquote von insgesamt 35:1.

  • Nachbarwetten

    Diese Art von Wette deckt insgesamt fünf Nummern auf der Rennstrecke ab. Diese sind jeweils die zwei unmittelbar rechten und linken Nummern der Nummer, auf welche Sie Ihre ursprüngliche Wette platziert haben. Wenn Sie also eine Wette auf die Zahl 34 platzieren, deckt Ihre Wette automatisch auch die Zahlen 25 & 17 (links) und 6 & 27 (rechts) ab. Die Auszahlung beträgt 24:1.

Announced Bets

Andere Wettarten

Roulette bietet Ihnen allerdings auch weitaus mehr Wettarten an als die oben aufgeführten. So gibt es Arten von Wetten, welche im gängigen gar nicht richtig besprochen werden und bei den meisten Spielern unbekannt sind. Da Roulette ein Spiel der Vielfalt ist, möchten wir Ihnen im Nachgang zwei weitere Wettarten aufführen:

Schlangenwette

Eine Schlangenwette umfasst eine Gesamtmenge an 12 Zahlen, welcher in einer S-Form über das gesamte Roulettefeld verteilt liegen. Diese Zahlen sind 1, 5, 9, 12, 14, 16, 19, 23, 27, 30, 32 und 34. In Online-Casinos wird die Schlangewette gleich als Wettoption geboten, alternativ kann sie auch manuell getätigt werden. Sie bietet eine Quote von 2 zu 1.

Snake Bets

Letzte Wette

Die Letzte Wette wird auch „finale“ genannt. Diese umfasst die Platzierung einer Wette auf Zahlen, deren zweite Ziffer immer die selbe ist. Wenn Sie also eine Letzte Wette auf die Zahl 3 platzieren, deckt diese zusätzlich die Zahlen 13, 23 und 33 ab, also insgesamt 4 Zahlen.

Irgendwelche Fragen? Fragen Sie unseren Roulette-Zauberer
Frage stellen