arrow-up
Roulette77

Free

online

Support UkraineSupport Ukraine

Die besten Tipps für Roulette-Spieler

Wie kann ich beim Roulette gewinnen? Das ist eine ganz einfache Frage. Leider können wir Ihnen keine einfache Antwort geben, denn es gibt keine garantierten Wege, um einen Gewinn zu erzielen. Das liegt in der Natur des Glücksspiels. Wenn es ein narrensicheres Gewinnsystem gäbe, dann wäre es kein Glücksspiel.

Stattdessen sollte die Frage lauten: "Wie gebe ich mir die beste Chance, beim Roulette zu gewinnen?" Das ist eine Frage, die wir beantworten können. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Einblick in das faszinierende Roulettespiel und liefert Ihnen einige hilfreiche Tipps, Tricks und Strategien, mit denen Sie die besten Chancen auf einen Gewinn haben.

Spoiler-Alarm

Bevor wir loslegen, müssen wir Sie daran erinnern, dass diese Tipps und Strategien keine Rezepte für garantierte Gewinne sind. Wenn Sie jedoch unsere Ratschläge befolgen, haben Sie zumindest eine Chance, wenn Sie an den Roulettetischen spielen. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie das Spiel besser verstehen und in der Lage sein, Ihr Risiko zu minimieren und gleichzeitig Ihre Chancen auf einen langfristigen Gewinn zu maximieren.

1) Bevor Sie anfangen zu spielen

Lassen Sie uns ein paar Überlegungen anstellen, die Ihnen bei der Wahl des richtigen Roulettetisches helfen werden.

1.1 Einzel-Nulltische vs. Doppel-Nulltische

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass manche Roulettekessel nur einen Nullschlitz haben, während andere zwei haben. Dies ist eine wichtige Information, da sie den Hausvorteil beeinflusst. Kurz gesagt, die europäische Version des Spiels hat eine einzige Null, während amerikanische Roulettekessel eine 0 und eine 00 haben. Oberflächlich betrachtet scheint das keine große Sache zu sein, aber das ist es.

Der Hausvorteil des europäischen Roulettes beträgt 2,70 %. Mit anderen Worten: Sie können davon ausgehen, dass Sie im Durchschnitt 2,70 € pro 100 € Einsatz verlieren. Bedenken Sie, dass dies nur ein Durchschnittswert ist. Wenn Sie nun die 00-Felder auf einem amerikanischen Roulettekessel hinzufügen, erhöht sich der Hausvorteil von 2,70 % auf 5,26 %. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeiten für jedes Ergebnis unterschiedlich sind. Beim europäischen Roulette mit einer einzigen Null beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Wette auf Rot/Schwarz, Ungerade/Gerade oder eine andere Außenwette mit 1:1 Gewinnverhältnis gewinnt, 48,6 %. Bei amerikanischem Roulette sinkt die Chance auf 47,4 %, wenn das 00-Feld hinzugefügt wird. Auf den ersten Blick könnten Sie denken, dass ein Unterschied von 1,2 % unbedeutend ist. Mit der Zeit wird sich der Unterschied jedoch bemerkbar machen.

Trotz dieses Nachteils erfreut sich das amerikanische Roulette nach wie vor großer Beliebtheit. Einige Spieler wählen bewusst die amerikanische Version mit zwei Nullen gegenüber dem europäischen Spiel. Wir haben mit solchen Spielern gesprochen, und viele von ihnen begründeten ihre Wahl damit, dass sie beim amerikanischen Roulette mehr nachdenken müssen. Sie sind der Meinung, dass das Spiel dadurch noch interessanter wird.

Welche Version von Roulette ist also die beste? Nun, das müssen Sie wirklich selbst entscheiden. Wir empfehlen europäisches Roulette, wenn Sie die besten Gewinnchancen haben möchten. Wichtig ist, dass Sie die Gewinnchancen der einzelnen Versionen berücksichtigen, bevor Sie einen Tisch zum Spielen auswählen.

Amerikanisches Roulette

American Roulette Wheel

Europäisches Roulette

European Roulette Wheel

1.2 Berücksichtigen Sie die Einsatzlimits

Die Einsatzlimits geben an, wie hoch oder niedrig Ihre Einsätze an einem bestimmten Tisch sein dürfen. Beim Roulette gibt es zwei Haupttypen von Einsätzen. Diese werden als Innenwetten und Außenwetten bezeichnet. Wenn Sie auf die Zahl 24 setzen, handelt es sich um eine Innenwette. Diese Wetten bieten viel höhere Quoten. Auf der anderen Seite werden Wetten wie Ungerade/Gerade, Rot/Schwarz und Hoch/Tief als Außenwetten bezeichnet. Das sind Even-Money-Wetten, also Wetten mit einem 1:1 Gewinnverhältnis.

Der Grund, warum Sie das wissen müssen, ist, dass viele Tische unterschiedliche Limits für Innen- und Außenwetten haben. Die Limits für Innenwetten liegen beispielsweise zwischen 0,10 € und 200 €, während die Limits für Außenwetten zwischen 1 € und 500 € liegen können. Wenn Sie also auf eine bestimmte Zahl setzen möchten, müssen Sie zwischen zehn Cent und 200 € setzen. Wenn Sie eine Außenwette platzieren möchten, müssen Sie zwischen €1 und €500 riskieren.

Wie können sich Wettlimits also auf das Spiel auswirken? Ein Beispiel:

  • Sie möchten kleine Beträge setzen, z. B. 0,5 € auf Even-Money-Wetten, aber der Mindesteinsatz auf diesem Feld beträgt 1 €.
  • Sie spielen einen bestimmten Strategieverlauf, und es kommt ein Zeitpunkt, an dem der Einsatz bei Even-Money-Quoten 1024 € betragen sollte. Die tatsächlichen Limits für diese Wette liegen jedoch bei, sagen wir, 500 €. Und die Progression bricht zusammen.
  • Sie möchten ein hohes Risiko eingehen und 200 € auf Straight-up setzen, aber an einem bestimmten Tisch können Sie maximal 100 € auf eine einzige Zahl setzen.

Warum ist es so wichtig, auf die Tischlimits zu achten? Nun, Sie sollten die Limits so wählen, dass sie zu Ihrer Bankroll passen. Wenn Sie nur 100 € haben, werden Sie nicht lange durchhalten, wenn Sie an einem Tisch mit 50 - 5.000 € spielen. Eine Bankroll von 100 € ist besser für einen Tisch mit niedrigen Limits geeignet. So können Sie länger im Spiel bleiben, weil Ihre Bankroll eine lange Pechsträhne problemlos überstehen kann. Am besten wählen Sie einen Roulette-Tisch mit einer möglichst großen Spanne zwischen dem niedrigsten und dem höchstem Limit. Meistens suchen die Spieler nach Tischen mit den niedrigsten Limits, um mit kleinen Einsätzen zu spielen.

Advanced Roulette
Netent Anbieter
$ 0.1 - 5000
5.0
French Roulette HD
WorldMatch Anbieter
$ 0.1 - 70
5.0
Real Roulette with Caroline
Real Dealer Anbieter
$ 0.25 - 1000
5.0
Lucky Spin European Roulette
Fugaso Anbieter
$ 0.1 - 600
5.0

1.3 En Prison und La Partage

La Partage und En Prison sind feste Bestandteile des französischen Roulettes und können bei richtiger Anwendung sehr hilfreich sein. Die "La Partage"-Regel wird ausgelöst, wenn Sie auf eine Außenwette gesetzt haben und 0 erscheint. In diesem Fall gibt Ihnen der Croupier die Hälfte Ihres verlorenen Einsatzes zurück.

Die "En Prison"-Regel bezieht sich ebenfalls ausschließlich auf Außenwetten. Wie funktioniert sie? Nun, nehmen wir an, Sie platzieren eine Außenwette und die 0 erscheint. Mit "En Prison" würden Sie die nächste Runde spielen und im Falle eines Gewinns den verlorenen Einsatz aus der vorherigen Runde zurückerhalten. Natürlich erhalten Sie nichts zurück, wenn Sie die Runde verlieren.Amerikanisches Roulette hat auch eine ähnliche Funktion wie la Partage, die "Surrender Rule".

Der Vorteil dieser Funktion ist, dass sie den Hausvorteil von 2,7 % auf 1,35 % reduziert. Langfristig kann sich dies spürbar auf Ihre Bankroll auswirken. Daher sollten Sie bei der Auswahl eines Tisches darauf achten, ob er über solche Funktionen verfügt.

1.4 Üben Sie an kostenlosen Demospielen

Dieser Ratschlag mag vielen zu offensichtlich erscheinen; da er jedoch nicht von allen verstanden wird, lohnt es sich, ihn zu wiederholen. Im Internet gibt es zahlreiche kostenlose Demo-Roulettespiele. Außerdem bieten die Casinos selbst oft die Möglichkeit, Demoversionen ihrer Spiele zu spielen. Sammeln Sie genügend Erfahrung, probieren Sie verschiedene Varianten aus, und beginnen Sie erst dann mit dem eigentlichen Spiel. Auf unserer Seite finden Sie eine Fülle von Gratis-Roulettes für jeden Geschmack.

Für Echtgeld spielen
Komplette Sammlung von Roulette-Spielen hier! 100+ kostenlos Roulette Spiele Finde mehr Spiele!

1.5 Multiplikatoren und Bonusrunden

Einige Roulette-Varianten, wie z. B. Quantum Roulette, verfügen über einen Multiplikator. Ein Multiplikator kann einen enormen Einfluss auf Ihre Gewinne haben. Kurz gesagt, ein Multiplikator erhöht die Standardauszahlung für einen gewinnenden Straight-up-Einsatz, die 35:1 beträgt. Nehmen wir an, Sie setzen 1 € auf die Zahl 30. Nachdem alle Einsätze eingegangen sind, wird ein zufällig generierter Multiplikator angewendet. Für unsere Zwecke nehmen wir an, dass sich ein 5-facher Multiplikator ergibt.

Die Roulette-Götter lächeln auf Sie herab, wenn die Drehung auf 30 landet und Sie einen schönen Gewinn erzielen. Unter normalen Umständen würden Sie eine Auszahlung von 35:1 oder 35 € für den 1 € Einsatz erhalten. Da die Drehung mit einem 5X-Multiplikator multipliziert wurde, beträgt Ihre Auszahlung jetzt das Fünffache, was Ihnen 175 € einbringt. Es ist leicht zu verstehen, warum Sie nach Roulettespielen mit Multiplikatoren Ausschau halten sollten. Wenn Sie in einem Online-Casino spielen, halten Sie Ausschau nach Spielen wie:

  • Golden Chip Roulette von Yggdrasil mit Multiplikatoren von bis zu 500X
  • Lightning Roulette von Evolution Gaming mit Multiplikatoren zwischen 50X und 500X
  • Multifire Roulette vom Anbieter Switch Studios kann Ihren Gewinn bis zu 500X vervielfachen
  • Quantum Roulette von Playtech kann Ihren Einsatz zufällig bis zu 500x vervielfachen
  • Superboost Roulette kann Ihren Gewinn auf bis zu 1000X erhöhen

Wir sollten auch darauf hinweisen, dass mehrere Online-Roulettespiele Bonusrunden anbieten, die Ihre Gewinne ebenfalls erhöhen können. Einige dieser Spiele sind:

  • Age of Gods Roulette
  • Big 500X-Roulette
  • Dragon Jackpot Roulette
  • Key Bet Roulette
  • Double Bonus Spin Roulette

2) Strategische Tipps

Jetzt geben wir Ihnen einige wichtige Tipps, wie Sie strategisch denken und Entscheidungen beim Roulette treffen können. Wir müssen noch einmal betonen, dass dieselbe Strategie zu unterschiedlichen Ergebnissen führen kann, und dass keine Strategie einen Gewinn garantiert. Dennoch ist es wichtig, strategische Entscheidungen beim Roulette zu treffen.

2.1 Innenwetten vs. Außenwetten

Inside-Wetten Außenwetten
Inside-Wetten Außenwetten

Wie bereits in diesem Tutorial erwähnt, gibt es zwei Haupttypen von Roulette-Wetten. Diese werden Innenwetten und Außenwetten genannt. Das Setzen auf eine bestimmte Zahl ist ein Beispiel für eine Innenwette, während Wetten auf Ungerade/Gerade, Rot/Schwarz und Hoch/Niedrig Außenwetten sind.

Einfach ausgedrückt, sind Innenwetten riskanter, aber die möglichen Auszahlungen sind viel höher. Außenwetten sind weniger riskant. Dementsprechend sind die möglichen Auszahlungen auch geringer. Es kommt also darauf an, ob Sie ein hohes Risiko und eine hohe Auszahlung bevorzugen oder ob Sie lieber häufiger kleinere Gewinne erzielen möchten. Beide Seiten der Debatte haben ihre Vor- und Nachteile.

Angenommen, Sie setzen über einen längeren Zeitraum ausschließlich auf Außenwetten wie Gerade/Ungerade oder Rot/Schwarz. Im Allgemeinen wird sich Ihr Guthaben am Ende des Spiels nicht grundlegend von Ihrem ursprünglichen Guthaben unterscheiden. Es kann etwas mehr, etwas weniger oder fast dasselbe sein. Die Beibehaltung von Außenwetten ist eine gute Strategie für diejenigen, die einfach so lange wie möglich im Spiel bleiben wollen.

Auf der anderen Seite ist das ausschließliche Setzen auf Innenwetten viel volatiler und unberechenbarer. Nehmen wir an, Sie setzen weiterhin auf die Zahl 11. Sie müssen damit rechnen, lange Verlustphasen zu erleiden. Wenn Sie jedoch einen Treffer landen, erhalten Sie eine stattliche Auszahlung. Das bedeutet, dass die Spitzen und Täler viel ausgeprägter sind. Sie riskieren größere Verluste, aber Sie haben auch bessere Chancen auf große Gewinne. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welcher Ansatz für Sie der beste ist. Viele Spieler setzen beim Roulette gerne eine Mischung aus Innen- und Außenwetten ein.

2.2 Verwenden Sie Wettsysteme, aber seien Sie vorsichtig

Es gibt viele verschiedene Roulette-Wettstrategien. In unserem Abschnitt Roulette-Strategien finden Sie 20 Systeme, die wir gründlich getestet haben. Wenn Sie eine dieser Strategien ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen, mit den progressiven Strategien zu beginnen, da diese leicht zu erlernen sind. Wir müssen noch einmal betonen, dass diese Strategien keine magischen Formeln sind, die Gewinne garantieren. Sie helfen jedoch, potenzielle Gewinne zu maximieren und Verluste zu minimieren.

  • Eines der bekanntesten und einfachsten Wettsysteme ist das Martingale-System. Sie können es auf so ziemlich jede Form des Glücksspiels anwenden. Die Idee ist, dass Sie Ihren Einsatz nach jedem Verlust verdoppeln, bis Sie gewinnen. Der größte Nachteil des Martingale-Systems ist, dass Sie bei einer langen Pechsträhne schnell pleitegehen können. Eine noch riskantere Variante ist das Grand Martingale. Wir empfehlen stattdessen das umgekehrte Martingale. Hier besteht kein hohes Risiko eines Bankrollverlusts, und obwohl die Progression negativ ist, können mehrere aufeinanderfolgende Gewinne in manchen Momenten zu einem Gewinn führen.
  • Andere beliebte Systeme sind das D'Alembert-System und das umgekehrte D'Alembert-System. Wenn Sie sich zwischen D'Alembert und Reverse D'Alembert entscheiden müssen, empfehlen wir Ihnen D'Alembert, wenn Ihre Bankroll mindestens 500 € beträgt. Andernfalls ist es besser, die umgekehrte Variante zu verwenden.
  • Die Fibonacci-Progression ist relativ sicher, aber langwierig und langweilig zu spielen. Beginnen Sie Ihre Wettprogression lieber auf der 3 €- oder 5 €-Ebene als auf der 1 €-Ebene.
  • Die gleiche Idee gilt eigentlich für jedes progressive System. Wenn Sie feststellen, dass die Dynamik anfällig ist, experimentieren Sie mit verschiedenen Werten für den Basiseinsatz. Das Spiel wird dadurch etwas riskanter, aber gleichzeitig auch dynamischer.

2.3 Stoppen Sie Ihre Einsatzverläufe rechtzeitig

Beim Roulette ist die mathematische Erwartung immer negativ. Wenn Sie nach einem progressiven System spielen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie auf lange Sicht entweder mit dem Erreichen des Tischlimits oder mit der Unfähigkeit konfrontiert werden, Verluste aufgrund einer langen Reihe von Verlusten, die zu einem Mangel an Geldmitteln führen, auszugleichen. Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig aufzuhören. Ebenso sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich an das System halten und Ihre Einsätze erhöhen oder verringern, wenn das System dies erfordert.

Im Allgemeinen erfordert die Umsetzung progressiver Systeme viele Schritte. Die zeitlichen und finanziellen Ressourcen müssen berücksichtigt werden. Mit anderen Worten: Sie müssen über ein ausreichendes Bankguthaben und genügend Zeit verfügen, um das System durchzuziehen.

Stop your betting progression in time

2.4 Kombinieren Sie Innen- und Außenwetten

Oben haben wir bereits die Unterschiede zwischen Innen- und Außenwetten erläutert. Niemand zwingt Sie jedoch dazu, sich für eine der beiden Optionen zu entscheiden. Sie können versuchen, Innenwetten mit Außenwetten zu kombinieren, wann immer Sie wollen. Das sorgt für ein gewisses Gleichgewicht. Es ist ein bisschen so, wie wenn Investmentfirmen einen Teil Ihres Geldes in risikoreiche und risikoarme Anlagen streuen.

Wir setzen zum Beispiel 50 € für eine ungerade Wette, 5 € für drei Ecken und 1 € für zwei Splits. Wenn wir einige der internen Wetten gewinnen, kompensieren wir die Kosten der kleinen Wetten durch die hohe Auszahlungsquote. Diese einfache Strategie wird Ihnen gefallen, wenn Sie Ihren Kopf nicht mit komplexen Abläufen belasten wollen.

3) Tipps für Live-Roulette

Heutzutage ist Live-Roulette in Online-Casinos viel gefragter als RNG-Roulette. Wenn auch Sie diesem Trend folgen, geben wir Ihnen ein paar Tipps und Tricks, die Sie beim Roulettespiel in einem Live-Casino anwenden können.

3.1 Erstellen Sie Wettmuster, bevor Sie spielen

Beim Live-Roulette haben Sie nur eine sehr begrenzte Zeit, um einen Einsatz zu platzieren. Die Zeit zwischen "Place your bets" und "no more bets" variiert von Spiel zu Spiel, beträgt aber meistens zwischen 10 und 15 Sekunden. Beim Speed-Roulette geht es sogar noch schneller. Das kann eine ziemliche Herausforderung sein, denn Sie haben nicht viel Zeit, um über Ihren Zug nachzudenken. Das gilt besonders für komplexe Situationen, in denen Sie mehrere Chips auf den Tisch legen wollen. Vor lauter Panik vergisst man leicht, bestimmte Einsätze zu machen, was die Strategie zunichtemacht und dazu führt, dass man Geld verliert.

Es gibt einen Ausweg aus dieser Situation. Achten Sie bei der Auswahl eines Spiels auf die Möglichkeit, die vorgegebenen Wettmuster zu speichern. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Kombinationen zusammenstellen und sie dann mit einem Mausklick ins Spiel bringen. Das ist vielleicht nicht sehr bequem, aber eine praktikable Lösung.

3.2 Wie man kostenlos Live-Roulette spielen kann

Nach unseren Recherchen suchen viele Spieler nach einer Möglichkeit, Live-Roulette im Demo-Modus zu spielen. Natürlich ist dies aufgrund der Natur von Live-Casinospielen nicht möglich. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, die Roulette-Action in einem Live-Casino ohne zusätzliche Kosten hautnah mitzuerleben.

  • Auf einigen Online-Casino-Plattformen können Sie sich mit dem allgemeinen Stream aus einem Live-Studio verbinden, ohne sich für ein Konto anzumelden. Allerdings können Sie dann nur zuschauen und nicht mitspielen. Dies gilt auch nur für bestimmte Tische. Wenn Sie nur einen Roulette-Livestream sehen wollen, gehen Sie auf Seiten wie 1xbet oder 22bet. Dort werden Sie eine solche Möglichkeit finden.
  • Eine effektive Methode, um Live-Roulette zu spielen, ohne Ihr eigenes Geld einzusetzen, ist die Suche nach einem Bonus ohne Einzahlung. Auf unserer Website finden Sie eine exklusive Auswahl an Bonusangeboten ohne Einzahlung und Promo-Codes, mit denen Sie Live-Roulette online spielen können. Mit einem No-Deposit-Bonus erhalten Sie einen kleinen Betrag an Casino-Guthaben auf Ihrem Konto. Das bedeutet, dass Sie keine Einzahlung vornehmen müssen und ein wenig Live-Roulette spielen können. Sie können sogar echte Gewinne erzielen, die Sie sich auszahlen lassen können. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Geld spielen, haben Sie natürlich die Möglichkeit, mehr Geld zu gewinnen. Außerdem ist es einfach spannender. Wenn Sie jedoch einen Bonus ohne Einzahlung oder einen Willkommensbonus verwenden, um Live-Roulette zu spielen, haben Sie die Möglichkeit, selbst mitzuspielen.

4) Tipps für die Auswahl des richtigen Online-Casinos zum Spielen von Roulette

Sie könnten sich anmelden, Geld einzahlen und mit dem Roulettespiel um echtes Geld auf irgendeiner beliebigen Seite beginnen, aber wir empfehlen diese Vorgehensweise nicht. Stattdessen sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Roulette-Website auswählen, die am besten zu Ihren individuellen Online-Glücksspielbedürfnissen passt. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps, die Ihnen helfen, die beste Seite für Sie zu finden.

4.1 Spielen Sie nur in lizenzierten Online-Casinos

Im entsprechenden Abschnitt haben wir ausführlich beschrieben, was ein gutes Online-Casino auszeichnet. Zusammenfassend stellen wir jedoch ein paar Thesen auf:

  • Wenn das Casino lizenziert ist, wird es von bestimmten staatlichen Stellen reguliert, so dass das Risiko skrupelloser Machenschaften deutlich geringer ist.
  • Eine Lizenz ist jedoch keine Garantie für einen transparenten und fairen Betrieb des Casinos. Es ist notwendig, zusätzlich unabhängige Bewertungen zu prüfen. In der Regel können Sie jedem Online-Casino vertrauen, das von Einrichtungen wie der United Kingdom Gambling Commission, der Malta Gaming Authority und der Kahnawake Gaming Commission lizenziert wurde.
  • Konfliktsituationen zwischen Spielern und dem Casino selbst kommen in allen Casinos vor. Hier kann es einen schmalen Grat geben. Zum Beispiel kann ein Spieler, ohne alle AGB des Casinos studiert zu haben, gegen die Bedingungen verstoßen und dann Anschuldigungen erheben, wenn das Casino Sanktionen gegen ihn verhängt.

Der wichtigste Ratschlag ist, dass es besser ist, sich nach einem anderen Casino umzusehen, wenn Sie viele negative Bewertungen zu demselben Thema finden.

Beste vertrauenswürdige Online-Casinos, um Roulette zu spielen

Weiter zu den Casino-Bewertungen

4.2 Verlassen Sie sich nicht auf einen Willkommensbonus, sondern vertrauen Sie auf Angebote ohne Einzahlung oder Cashback

Fast alle Online-Casinos bieten einen Willkommensbonus an. Sie können unter anderem große Mengen an Bonusgeld, risikofreie Spiele und Freispiele beanspruchen. In den meisten Fällen müssen Sie nur ein neues Konto eröffnen, den Bonus beantragen und dann Geld einzahlen, um einen Bonus zu erhalten.

Das Problem ist, dass viele dieser Boni viel besser klingen, als sie tatsächlich sind. Wie kann man also ein gutes Angebot von einem schlechten unterscheiden? Nun, Sie müssen sich die Geschäftsbedingungen genau ansehen. Auf diese Weise erhalten Sie genügend Einblick, um den wahren Wert des Angebots genau einschätzen zu können. Der vielleicht wichtigste Punkt, auf den Sie achten sollten, ist die Umsatzhäufigkeit. Sie können nämlich nicht einfach das Bonusgeld nehmen und damit verschwinden. In der Regel müssen Sie einen bestimmten Betrag Ihres eigenen Geldes einsetzen, bevor der Betreiber Ihnen die Auszahlung des Bonus gestattet.

Betrachten wir einen fiktiven 100%igen Willkommensbonus bis zu 1.000 €, der einer 50-fachen Wettanforderung unterliegt. Wenn Sie den Bonus maximal ausschöpfen wollen, müssen Sie 1.000 € einzahlen und dann 50.000 € in Spielen umsetzen, um sich den Bonus auszahlen zu lassen. Und dieser Rollover gilt normalerweise nur für Spielautomaten. Wenn Sie die Umsatzbedingungen durch das Spielen von Roulette erfüllen möchten, müssen Sie mit einem wesentlich höheren Rollover rechnen. Das setzt natürlich voraus, dass die Bonusbedingungen Roulette-Wetten überhaupt zulassen.

Roulettespieler, die einen Willkommensbonus oder ein anderes Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen sich vergewissern, dass sie den Bonus zum Roulettespielen verwenden können. Sie müssen auch den Rollover sowie andere Beschränkungen und Einschränkungen beachten. Wir raten Ihnen auch, ein Online-Casino zu wählen, das Boni und regelmäßige Aktionen für bestehende Kunden anbietet. So wird sichergestellt, dass Sie noch lange nach Abschluss des Willkommensangebots in den Genuss von Mehrwerten und Vergünstigungen kommen.

Ein Ratschlag also: Jagen Sie Willkommensboni nicht hinterher. Ignorieren Sie sie einfach. Achten Sie stattdessen darauf, ob das Casino Cashback anbietet. Wenn ja, ist dies eine hervorragende Ergänzung für den Roulettespieler. Zwar gibt es auch für Cashbacks des Casinos AGBs und Umsatzbedingungen, aber diese sind machbar und werden Ihnen auf lange Sicht aus der Patsche helfen. Das können 10 % Ihrer Verluste pro Woche oder so sein. In jedem Fall ist es viel lukrativer als das Willkommensangebot.

Die zweite Option sind Boni ohne Einzahlung. Oben haben wir bereits die Vorteile von Bonusangeboten ohne Einzahlung für Live-Roulettespieler beschrieben. Die entsprechenden Promo-Codes finden Sie in dem entsprechenden Abschnitt unserer Website. Das Gute an diesen Boni ist, dass Sie automatisch einen kleinen Betrag zu Ihrem Guthaben hinzugefügt bekommen, wenn Sie sich anmelden. Für Gewinne, die Sie mit dem Bonus erzielen, gelten möglicherweise zusätzliche Auszahlungsbedingungen. Es ist jedoch am besten, wenn Sie den Bonus als Ergänzung zu Ihrem Guthaben und nicht als Guthaben selbst verwenden.

5) Tipps zum verantwortungsvollen Spielen

Einer der Gründe, warum so viele Menschen gerne Roulette spielen, ist, dass das Spiel einen relativ geringen Hausvorteil bietet. Aus diesem Grund gewinnen die Spieler recht häufig, vor allem, wenn sie mit Außenwetten spielen. Nichtsdestotrotz ist Roulette eine Form des Glücksspiels wie jedes andere Online-Casino-Spiel, und die Möglichkeit, Ihre Bankroll zu verlieren, ist nur allzu real. An dieser Stelle kommt das verantwortungsvolle Spielen ins Spiel.

Obwohl das Ziel eines jeden Roulettespielers darin besteht, Geld zu gewinnen, ist es wichtig, daran zu denken, dass das Spielen von Roulette um echtes Geld als eine Form der Unterhaltung angesehen werden sollte. Es soll ja auch Spaß machen. Wissen Sie, was keinen Spaß macht? Wenn Ihr Glücksspiel Probleme in Ihrem Leben schafft. Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie den Tücken des Glücksspiels zum Opfer fallen, empfehlen wir Ihnen dringend, die Tools für verantwortungsvolles Spielen zu nutzen, die die besten Online-Casinos anbieten.

5.1 Verwalten Sie Ihr Bankkonto

Vielleicht ist ein kompetenter Umgang mit Ihrem Budget die Grundlage für ein sicheres Spiel. Ganze Bücher sind diesem Thema gewidmet. Wir werden einige wichtige Thesen hervorheben:

  • Ihr Kreditkartenguthaben ist nicht Ihre Bankroll. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Budget für das alltägliche Leben und die Mittel, die Sie für Glücksspiele ausgeben wollen, voneinander trennen. Außerdem ist es besser, sich eine separate Karte für das Glücksspiel zuzulegen, die Sie regelmäßig auffüllen können. Seien Sie im Voraus darauf vorbereitet, dass Sie diesen Betrag schnell verlieren können.
  • Setzen Sie sich kleine und erreichbare Ziele. Setzen Sie sich einen Plan, wie viel Sie pro Sitzung gewinnen wollen. Experten empfehlen, sich ein Ziel zu setzen, das 5 Mal kleiner ist als Ihr Bankroll.
  • Verwenden Sie das gewonnene Geld nicht sofort. Teilen Sie den Gewinn in zwei Teile auf und heben Sie einen davon auf Ihre Spielkarte ab.

5.2 Limits festlegen

Set your limits in your account

Sobald Sie eine seriöse Rouletteseite gefunden und ein Konto eröffnet haben, gehen Sie in den Bereich "Verantwortungsvolles Spielen", der sich normalerweise in Ihrem Spielerprofil befindet. Dort können Sie tägliche, wöchentliche oder monatliche Limits für die Zeit und das Geld festlegen, die Sie für Roulette und andere Spiele mit echtem Geld ausgeben. So können Sie verhindern, dass Sie sich zu sehr engagieren.

In den meisten Fällen werden die von Ihnen gesetzten Grenzen sofort nach der Festlegung durchgesetzt. Das muss nicht von Dauer sein. Sie können Ihre Limits später immer noch erhöhen oder senken. Wenn Sie beispielsweise Ihr monatliches Einzahlungslimit erreicht haben, können Sie Ihr Guthaben erst zu Beginn des nächsten Monats wieder aufladen oder aufstocken. Wir haben zum Beispiel einen kleinen Test durchgeführt; in einem Online-Casino haben wir eine Support-Anfrage zur Einstellung von Limits für unser Konto geschrieben und eine schnelle Antwort auf unsere Anfrage erhalten.

Wenn ein Online-Casino von speziellen staatlichen Stellen reguliert wird, übernimmt es diese Aufgabe für Sie. So können auf staatlicher Ebene Limits für Einsätze und Verluste festgelegt werden.

5.3 Melden Sie sich, wenn Sie sich Sorgen um Ihr Glücksspiel machen

Wie jede andere Form des Glücksspiels kann auch Roulette süchtig machen. In den Werken vieler bekannter Schriftsteller und Filmregisseure wurden verschiedene Formen der Spielsucht anschaulich dargestellt. Auch im wirklichen Leben gibt es unzählige traurige Geschichten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Glücksspiel zu einem Problem wird, sollten Sie sofort Hilfe suchen. Wenn Sie das Problem nicht angehen, wird es nur zu schlimmen Folgen führen. Es ist auch eine gute Idee, in einem solchen Fall das Selbstausschlussprogramm Ihres Online-Casinos in Anspruch zu nehmen. Damit können Sie den Zugriff auf die Website vorübergehend oder dauerhaft sperren.

Wenn Sie glauben, dass Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an eine der vielen Organisationen, die sich auf die Behandlung von problematischem Glücksspiel spezialisiert haben. Gamblers Anonymous und GamCare sind nur zwei Beispiele. Sie können sich rund um die Uhr mit ihnen in Verbindung setzen, und ihre Dienste sind kostenlos. Fast alle Online-Casinos verfügen über einen Link "Verantwortungsvolles Spielen", der Sie zu einer Seite führt, auf der Sie die Kontaktinformationen mehrerer Glücksspiel-Selbsthilfegruppen finden. Es ist vielleicht nicht ganz einfach, aber Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.

6) Roulette-Tipps von den Experten

Zusätzlich zu unseren eigenen Erfahrungen mit Roulette haben wir auch die Meinungen und Ratschläge anderer Experten zu diesem Thema eingeholt. Zu diesem Zweck hat unser Team mehrere professionelle Spieler kontaktiert und sie gebeten, ihre Erfahrungen mit unseren Lesern zu teilen. Im Folgenden finden Sie einige dieser Tipps.

  • Wir wissen, dass die Erfolgschancen beim Roulette mit einer 0 höher sind. Manche Spieler entscheiden sich jedoch bewusst für Roulette mit 00. Was ist die besondere Motivation für diese Wahl?

    Das 0/00-Spiel ist traditionell und in jedem Spielsaal leicht zu finden, was es noch beliebter macht. Die Version 0/SR/Europäisches Roulette ist nur in den gehobenen Casinos und in den Räumen mit hohem Limit zu finden, was es weniger zugänglich macht.

    Jesse Lauer Eigentümer/Präsident der PCI Dealer School
    Jesse Lauer Eigentümer/Präsident der PCI Dealer School
  • Ist es in der Praxis möglich, die Daten aus der Statistik der kalten/heißen Zahlen mit Nutzen zu verwenden (um einen Vorteil zu haben)? Oder ist diese Statistik nur ein Indikator für den korrekten Betrieb dieser oder jener Tabelle?

    Der Hot/Cold-Indikator dient nur dazu, den Kunden die letzten Zahlen zu zeigen, die getroffen oder nicht getroffen wurden, und hat wirklich keinen Vorteil für das Spiel. Es ist ähnlich wie beim Baccarat, wo sie den Bildschirm haben, um alle letzten Treffer des Schuhs zu zeigen. Ob es nun Spieler/Banker/Paare/Unentschieden oder Drachen waren. Das ändert wirklich nichts am Spiel, aber es gibt den abergläubischen Spielern das Gefühl, dass sie wissen, was los ist (Baccarat hat einen der größten "Holds" in den Casinos), so dass der Bildschirm, der alle vorherigen Treffer zeigt, ein Haufen Unsinn ist.

    Jesse Lauer Eigentümer/Präsident der PCI Dealer School
    Jesse Lauer Eigentümer/Präsident der PCI Dealer School
  • Haben Sie Strategien ausprobiert, die auf Raddefekten basieren? Und was halten Sie von diesen Methoden?

    So etwas wie ein physikalisch perfektes Rad gibt es nicht. Alle Räder weisen irgendeine Form von Verzerrung auf, aber selten reicht diese aus, um den Hausvorteil zu überwinden. In vielen Fällen tritt jedoch kurzfristig eine ausnutzbare Verzerrung auf, aber nur unter bestimmten Bedingungen (z. B. bei bestimmten Rotorgeschwindigkeiten und Kugelkombinationen). Das Problem ist, dass für die Analyse von Verzerrungen viele Daten benötigt werden, und um kurzfristige Verzerrungen zu finden, sind immer noch langfristige Daten erforderlich. Es gibt immer noch Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen, z. B. durch die Beobachtung des Geräuschs, das der Ball beim Auftreffen auf bestimmte Teile des Rads macht.

    Entgegen der landläufigen Meinung sind verzerrte Räder durchaus üblich. Aber es gibt weitaus bessere Möglichkeiten, sich beim Roulette einen Vorteil zu verschaffen. Das Hauptproblem bei der Analyse von voreingenommenen Rädern unter modernen Bedingungen ist der Zeitaufwand und die allgemeine Unpraktikabilität. Man könnte Wochen damit verbringen, ein ausnutzbares voreingenommenes Rad zu finden, und selbst dann wäre der Vorteil nur gering - und es würde zu lange dauern, um einen ausreichenden Gewinn zu erzielen. Es ist einfach kein effizienter Weg, um in den heutigen Casinos Geld zu verdienen.

    Roulette-Physik Team von professionellen Roulettespielern
    Roulette-Physik Team von professionellen Roulettespielern
  • Welche Methoden verwenden Sie zur Verwaltung Ihrer Bankroll?

    Wenn Sie einen Vorteil haben, ist es nicht so wichtig, die Bankroll zu verwalten. Ein erfolgreiches Spiel hängt eher davon ab, dass Sie Ihre Methode konsequent anwenden, um sich einen Vorteil zu verschaffen, und dass Sie über eine ausreichende Bankroll verfügen, um kurzfristige Pechsträhnen zu überwinden. Im Allgemeinen verwenden Sie keine Wettprogression, sondern erhöhen Ihre Einsätze, wenn Sie gewinnen. Methoden, die sich ausschließlich auf die Verwaltung des Bankkontos verlassen, ohne die Genauigkeit der Vorhersagen zu erhöhen (um die Gewinnchancen zu erhöhen), werden letztendlich scheitern.

    Roulette-Physik Team von professionellen Roulettespielern
    Roulette-Physik Team von professionellen Roulettespielern
Irgendwelche Fragen? Fragen Sie unseren Roulette-Zauberer
Frage stellen